Dr. Fuld

Für Stromversorgungen kleiner Leistung: Integrierte Schaltnetzteile sind günstiger als externe Steckernetzteile oder linear geregelte Netzteile

Vorteile
  • Kein zusätzliches unhandliches Gehäuse für ein u.U. schweres Netzteil; Minderaufwand für Gehäuse, Leiterplatte und Handling kompensiert evtl. Mehraufwand für Elektronik gegenüber Netzteil mit Netzfrequenztrafo.
  • Reduzierte Energiekosten durch besseren Wirkungsgrad: Selbst bei lediglich 5 W Ausgangsleistung kann man durch eine Verbesserung des Wirkungsgrades von 50% auf 70% Energiekosten in Höhe von ca. 18,- € (bei Dauerbetrieb über 5 Jahre) einsparen
  • Die Kosten für Sicherheitsprüfungen werden oft überschätzt; darüber hinaus garantiert die Verwendung eines ce-konformen Netzteils keineswegs die Erfüllung des EMV-Gesetzes. Kritisch: Verbindung zwischen Netzteil und Verbraucher, die als Sendeantenne für Störstrahlung funktionieren kann.
  • Der volkswirtschaftliche Nutzen eines Ersatzes der Steckernetzteile durch integrierte Schaltnetzteile wäre erheblich: Bei (angenommen) 200 Millionen Steckernetzteilen (ca. 5 /Haushalt) mit durchschnittlich 5 W Verlusten könnte durch Reduzierung der Verluste um 3 W (entspricht einer Wirkungsgradverbesserung von 50% auf 71,5%) eine Energiekostenersparnis von ca. 750 Mio. € p.a. erzielt werden.

Wir beraten Sie bei der Entwicklung von kleinen Schaltnetzteilen und der Reduzierung der Standby-Verluste Ihrer Geräte durch weitere Maßnahmen.

 

Dr. Fuld Ing.-GmbH
Frankfurter Landstr. 112

D-61352 Bad Homburg

Fon: + 49 6172 928 928
Fax: + 49 6172 928 927

gf@fuld.de